Nähen für einen kleinen Menschen

Neues für Mini

In einem früheren Post habe ich euch meine Stoffausbeute aus dem Jippel gezeigt. Oh da waren so viele schöne Stoffe dabei, ich konnte es kaum erwarten mich an die Nähmaschine zu setzen und drauf los zu nähen. Nun möchte ich euch die ersten entstandenen Teile für Mini zeigen. Ganz verzaubert war ich von dem Stoff mit den Fischen, diesen habe ich auch als erstes vernäht. Entstanden ist ein tolles T-Shirt nach dem Schnitt Leo von Pattydoo. Übrigens mein Lieblingsschnitt für Mini.

ed109-dsc03697

Der Schnitt ist super einfach und schnell zu nähen. Für ein T-Shirt brauche ich mit Zuschneiden und Nähen 1 Stunde.

Dafür habe ich diesmal das Halsbündchen verkehrt herum angenäht, sodass die Näht nach außen ragte. Nun gut, so habe ich die Naht aufgetrennt und das Bündchen richtig herum angenäht. Durch das viele Dehnen des Bündchenstoffes, wurde es überdehnt und der Halsausschnitt ist nun ein wenig zu groß. Ich finde aber, dass es kaum auffällt, besonders nicht wenn Minime ein Halstuch dazu trägt, hö hö.

 

e64ea-dsc03680

Zeitgleich habe ich ein weiteres T-Shirt aus dem Sternenstoff genäht. Der Schnitt ist ebenfalls Leo von Pattydoo. Diesmal habe ich mich für einen unifarbenen Stoff für die Ärmel entschieden. Als kleinen Kontrast wählte ich gelbes Garn. Ich finde es ist ein sehr schönes Ergebnis geworden.

755c4-dsc03771

Mini trägt es sehr gerne. Und jaa, der kleine Mann fängt langsam an selbst über sein Outfit zu bestimmen. Bevor wir zum Strand fuhren musste unbedingt diese Jogginghose angezogen werden. Das erste warme Wochenende nach kalten verregneten Herbsttagen und wir verbrachten den ganzen Vormittag am Wasser: buddeln, Sandburgen bauen, Kekse knabbern, abkitzeln, frech sein…

So entstanden viele schöne Fotos, unter anderem dieses:

 

90268-img_20150628_101953

Als nächstes wollte ich eine kurze Hose für den kleinen Mann nähen. Aber einen guten Hosenschnitt zu finden ist garnicht so einfach.

Schon mehrmals habe ich verschiedene Hosenschnitte für Kinder ausprobiert und war nicht zufrieden. Entweder waren die Hosen (trotz Einhaltung der Maßangaben) zu eng, viel zu groß oder saßen nicht optimal. Einige Schnitte musste ich drastisch ändern bis sie passten.

Doch nun probierte ich nocheinmal einen Kinderhosenschnitt aus: El Pachino von Sara & Julez. Ich hatte ihn schon einmal aus Sweatstoff genäht und war sehr begeistert. Der Schnitt ist einfach und super erklärt. Die Hose kann zudem auch individualisiert werden ( kurz oder lang, verschiedene Taschenarten… ). Ich habe mich für den einfachen Bund und normale Taschen entschieden. Der Stoff für die Taschen war ein Stoffrest vom Matrosenshirt.

34e16-dsc03778

Die Hose sitzt perfekt, Po mit Windel passen rein und Minime fühlt sich darin wohl.

02c33-dsc03781

Einige Zuschnitte liegen noch immer auf meinem Nähtisch und warten darauf verarbeitet zu werden. Ich hoffe bald wieder Zeit zum Nähen zu finden und euch dann weitere tolle Dinge für Mini und mich zu zeigen.

 Jacki

 


 

Stoffe: Jippel

Schnitte: Shirts Leo von Pattydoo und Hose El Pachino von Sara & Julez

Kommentar verfassen