Basteln mit Kindern, DIY

Tolle Herbstdeko selbermachen – DIY-Blätterdruck

Vor ein paar Wochen bin ich auf einen tollen Post von frau liebling gestoßen und habe mich gleich in ihr tolles DIY verliebt – DIY Deko: Wandbilder drucken mit Herbstlaub. Eine wundervolle Idee den Herbst einzufangen und zu Hause zu platzieren. Ich finde, dies ist auch ein tolles DIY, welches ganz einfach und mit viel Spaß mit Kindern anzufertigen ist. So habe ich mir Mini geschnappt und wir sind in den Wald um Blätter zu sammeln. Natürlich haben wir noch andere tolle Schätze aufgelesen, mit denen wir auch etwas Tolles basteln werden.

dsc00914

Die gesammelten Blätter mussten wir erst einmal trocknen lassen und ein wenig pressen. Dann suchten Mini und ich uns einen schönen sonnigen Herbsttag aus um draußen künstlerisch tätig sein zu können. Der besagte Tag war toll – warm und mit viel Sonne. Es hat uns viel Spaß bereitet, vor allem Mini hatte große Freunde mit den Farben zu matschen. So entstanden tolle Blätterdrucke.

dsc01005

dsc01159

Für den Druck haben wir Acrylfarben benutzt, welche mit einem großen Pinsel auf die Blättervorderseite aufgetragen wird. Anschließend wird das Blatt auf weißes Papier gepresst. Ganz einfach und schnell könnt ihr so eine wundervolle Herbstdeko anfertigen.

In schönen Bilderrahmen verpackt, sind diese tollen Herbstdrucke ein echter Hingucker an der Wand. Und Mini ist stolz seine Kunstwerke aufgehängt zu sehen und erinnert sich gerne an den sonnigen Herbst-Nachmittag zurück.

dsc01035

 

Aus den restlichen gepressten Blättern wollen wir demnächst eine Blätterkette für Minis Fenster basteln. Dafür werden wir ein paar unterschiedlich große Blätter laminieren, ausschneiden und aufhängen. Dies werde ich euch dann auf Instagram und Facebook zeigen.

Habt ihr schon herbstlich dekoriert, vielleicht auch mit einem tollen DIY?

jacki

 


verlinkt mit Handmade on Tuesday, Dienstagsdinge und Creadienstag

 

14 thoughts on “Tolle Herbstdeko selbermachen – DIY-Blätterdruck

  1. Eine tolle Idee! Mir gefällt vor allem die schwarz-weiße Variante. Herbstblätter bieten da wirklich schier unerschöpfliche Möglichkeiten.In meinem Wohnzimmer hängt ein Bild, mit einem Herbstblatt, dass ich mit buntem Lack bemalt habe…..
    LG
    JULIA

  2. Die Schwarz-Weiß-Version mag ich sehr. Auch wenn mein Stempelmarathon schon eniges zurückliegt, faszinieren mich diese zarten Abdrücke sehr. Herbst – wie ihn in mag.

    herzlichste Grüße
    Sandra

  3. Herbstlich wird hier nur ein ganz kleines wenig dekoriert. Weihnachten geht es dann in die vollen 🙂
    Aber das mit den Blättern gefällt mir sehr gut
    Liebe Grüsse Ela

    1. Hallo Ela,
      hier ist es auch aso. Im Herbst wird „nur“ ein bisschen dekoriert, meist mit selbstgebasteltem von Mini und für Weihnachten wird hier alles umgeräumt 😀 Das kenne ich noch aus meiner Kindheit, da wurde unser Zuhause ein Weihnachtshaus.
      Liebste Grüße

  4. Hallo Jacky,
    was für ein schönes DIY und die Bilder sind toll – die Deko ist klasse in Szene gesetzt. Witzig wie die Dinge doch wiederkommen – haben wir nicht damals in der Schule auch so etwas gemacht. Schön, dass du mich an den Blätterdruck erinnert hast, dass werd ich doch mit den Jungs auch machen…
    liebe Grüße
    Jana

    1. Hallo Jana,
      vielen Dank für dein Kompliment. Ich freue mich, dass dir dieses DIY gefällt. Und ja, klaro haben wir das früher auch gemacht 😀 und ich kann mich noch genau daran erinnern wie viel Spaß wir hatten. Und jetzt war Mini an der Reihe und er hatte genauso viel Freude dabei. Ich finde es auch immer so schade die Basteleien im Karton zu verstauen oder wegzuwerfen, da kam mir die Idee die geruckten Blätter aufzuhängen. Und Mini freut sich, wenn er seine Kunstwerke sieht. Viel Spaß mit deinen Jungs.
      Liebste Grüße
      Jacki

Kommentar verfassen