Das perfekte Geschenk zum Muttertag – eine Schmuckrolle | DIY Anleitung mit gratis Schnittmuster

Alle Jahre wieder findet am zweiten Samstag im Mai der Muttertag statt. Ein Tag zu Ehren der Mutter und des Mutterseins. So möchte auch ich meine Mama an diesem Ehrentag beschenken. Ich liebe es tolle Geschenke zum Muttertag oder Geburtstag kreieren. Und gerade über die selbst gemachten Präsente ist die Freude am größten.

Dieses Jahr möchte ich meiner Mama eine Schmuckrolle schenken. Ich finde diese Aufbewahrung von Schmuck sehr praktisch. Der Schmuck ist nicht nur im Schrank sicher aufgehoben, auch auf Reisen gut sortiert und bewahrt. Für die Schmuckrolle habe ich mir ein tolles Schnittmuster ausgedacht. Es ist ganz einfach zu nähen und nimmt kaum Zeit in Anspruch.

Für dich gibt es das Schnittmuster und die Anleitung hier in diesem Artikel gratis. So kannst du dir, deiner Mama oder deiner besten Freundin ebenso eine zauberhafte Schmuckaufbewahrung anfertigen. Ein perfektes Geschenk für liebe Menschen, wie ich finde.

 

 

dav

 

Die Schmuckrolle ist federleicht, weich und bietet Platz für deine schönsten Schmuckstücke. Sie hat ein Reißverschlussfach, eine Ringrolle und zwei kleine Fächer. Das schöne Schmucktäschchen wird einfach aufgerollt und mit einem Bändchen zugebunden.

 

dav

 

dav

 

Für meine genähte Schmuckrolle verwendete ich graues Leder als Außenstoff und einen bunten Dekostoff für innen. Zum Schließen dieser Rolle nähte ich zwei Schmuckbänder an den Rand mit ein. Für die Rolle kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und sogar deine Stoffreste verwenden.

 

dav

 

Ich war so begeistert von dieser Schmuckrolle, dass ich mir auch eine nähte. Für meine eigene Aufbewahrungsrolle verwendete ich Stoffreste mit Blumenmuster aus Baumwolle. Weil mir die Rolle zu dünn und nicht weich genug war, nähte ich noch Vlies als Polsterung zwischen. Zum Verschließen wählte ich ein Satinband.

 

DSC05023

 

Ich bin ganz verliebt in meine Schmuckrolle. Außerdem habe ich auf Reisen jetzt immer meine liebsten Schmuckstücke gut aufbewahrt dabei.

Hast du jetzt auch Lust bekommen, schnell eine Schmuckrolle zu nähen? Dann los!

 

Muttertagsgeschenk

 

DIY Anleitung Schmuckrolle nähen


 

Materialien:

  • Oberstoff z.B. Leder, Dekostoff, Kork
  • Unterstoff
  • evtl Vlies als Polsterung
  • Füllwatte, Stoffreste oder Watte
  • Schrägband, Schmuckband oder Kordel
  • 20 cm Reißverschluss
  • 1 KamSnap
  • passendes Nähgarn
  • Nähmaschine
  • Schneiderwerkzeug (Lineal, Schere…)

 

das Schnittmuster:

  • das Schnittmuster erhälst du hier
  • bitte beim Drucken auf „Randlosen Druck“ umstellen

 

Zuschneiden:

  • Außenseite 1x zuscheiden
  • Innenseite 1x zuschneiden, wobei du nun an der Linie a durchschneidest; du hast nun 2 Teile für die Innenseite
  • Taschen 2x einzeln zuschneiden
  • Ringhalter 1x Tasche im Bruch zuschneiden

 

Anleitung:

  • drucke dir das Schnittmuster aus (achte auf „Randlosen Druck“) und schneide deine Stoffe entsprechend zu (siehe Punkt „Zuschneiden“)
  • die rechte Kante des schmalen Innenteils und die linke Kante des breiten Innenteils versäubern, ca 1 cm umbügeln und den Reißverschluss dazwischen nähen
  • die Taschenteile versäubern und jede Seite 6 mm breit umbügeln, eine Seite jeder kleinen Tasche einen schmalen Saum steppen
  • die Taschenteile auf die rechte Seite des Innenstoffs auflegen (2 cm Abstand zum Rand), wobei der Saum der kleinen Teile nach innen zeigt und knappkantig aufsteppen
  • den Ringhalter der Länge nach falten, die rechte Seite liegt innen und die lange und eine kurze Seite steppen, Stoff wenden und mit Füllwatte oder Stoffresten füllen
  • KamSnap positionieren und anbringen (Innenstoff und Ringhalter)
  • Ringhalter, mittig zwischen Reißverschluss und Täschchen, mit dem offenen Rand an der oberen Außenkante des Innenstoffs heften
  • das Schrägband in gewünschter Länge 2 x zuschneiden und zusammennähen, du kannst auch Schmuckband oder eine Kordel verwenden
  • die Bänder an die rechte Außenkante des Innenstoffs mittig heften (Band zeigt dabei nach innen)
  • Achtung! Der Reißverschluss muss jetzt geöffnet sein!
  • den Außenstoff und Innenstoff rechts auf rechts aufeinanderlegen, festheften, zusammennähen und versäubern (möchtest du deine Schmuckrolle etwas abpolstern, lege noch Vlies unter den Außenstoff)
  • nun die Schmuckrolle durch den geöffneten Reißverschluss wenden, glatt streichen oder bügeln
  • 1 cm neben dem Ringhalter (rechts neben = großes Innenfach, links neben = kleines Innenfach) eine Linie von oben nach unten zeichnen und diese nachsteppen

Schmuckrolle

DSC05014

 

DSC05004

 

Ein weiteres Designbeispiel zur Inspiration deiner Schmuckrolle hat die liebe Lilli vom Blog @lavidelilli genäht. Ich bin ganz gebeistert. So schön ist die Schmuckrolle geworden. Hier habe ich für dich tolle Bildervon Lias Schmuckrolle:

 

IMG_0801.JPG

 

IMG_0799

IMG_0803

 

Viel Spaß beim Nähen und verschenken.

Liebste Grüße

jacki

 

 


 

verlinkt mit Freutag, Stoffresteparty, TT – Taschen und Täschchen

Hinterlasse einen Kommentar