Nähen für einen kleinen Menschen

Jippel – Geburtstag mit selbstgenähtem Outfit

HAPPY BIRTHDAY

liebe Sonja zu deinem 1-Jippel-Geburtstag!

Mein Lieblingsstoffladen wurde 1 und wir waren dabei. Selbstverständlich mit selbstgenähter Kleidung aus Jippel-Stoffen. Das Wetter passte auch perfekt um meine neue Jacke auszuführen. Darunter trug ich mein Ankershirt.

Mini trug eine Hose aus dem Anker-Stoff und eine Knotenmütze.  Mini´s Hose ist eine Low Fit Legging von mamasliebchen. Ich finde diesen Schnitt perfekt, denn diese Leggings sitzt etwas legerer und hat einen tieferen Schritt. Damit ist sie ideal für Mini. Er kann damit toben und klettern, ohne dass es wirklich nach Leggings aussieht.

Das E-Book von mamasliebchen beinhaltet eine detaillierte Anleitung und mehrere Schnittbögen für unterschiedliche Leggingsvarianten (Low Fit; Casual Fit; dreiviertel, kurze oder lange Beine), verschiedene Bündchenvarianten, Rüschenpo, Raffungen, Kordeleinzug, außerdem enthalten sind die Anleitungen für passende Armstulpen und Haarbänder. Ein toller Schnitt für Mädchen und Jungen.

Die Legging ist super schnell genäht, da sie aus nur einem Schnittteil besteht! Als Bündchenvariante an den Beinen habe ich die Fakebündchen gewählt. Am oberen Bund benutzte ich dunkelblauen Bündchenstoff.

Die Knotenmütze nähte ich nach dem Tutorial „Mützenparade“ von Mamahoch2.

Zurück zu Jippel:

Hach, schöne Stoffe hat Sonja in ihrem Jippel. Ganz angtan bin ich von ihrer Eigenkreation „Flying in the Wind“. Von diesem schönen Baumwolljersey gibt es nur noch wenige Meter und er wird nicht nachproduziert. Aber, es werden neue tolle eigene Stoffe folgen und ich bin jetzt schon ganz gespannt.

 

Jetzt weiß ich auch endlich wo ich meine nächsten Nähzeitschriften herbekomme. Vielleicht für einen nächsten Sew-Along!?

Das Wetter wird ja endlich wieder schön und deshalb lasse ich meine Nähprojekte liegen und fahre mit Mini zum Strand.

 

Bis bald


 

Stoffe: Jippel

Schnitt:

Verlinkt mit: Freutag

Kommentar verfassen