Blogger&Blog

Lilli von www.laviedelilli.wordpress.com {Blogger & Blog}

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch einen lieben und ganz besonderen Menschen vorstellen: Lilli.

DSC08943

Lilli ist 23 Jahre jung, kommt aus dem hohen Norden und schreibt auf ihrem Blog www.laviedelilli.wordpress.com über alles was sie beschäftigt und glücklich macht. Dies sind Träume, Gedanken, Lieblingsprodukte, DIYs und Inspirationen. Lilli plaudert auf ihrem tollen Blog also nicht nur über Beauty und Lifestyle, sondern auch über die DIY-Welt und stellt ihre selbstgenähten Unikate vor. Ich habe mich sofort in ihre tollen Kosmetiktäschchen verliebt. Jedes ihrer Produkte fertigt sie mit viel Sorgfalt und Leidenschaft an, so dass stets geliebte Unikate entstehen. Ich freue mich sehr Lilli nun auch in meiner Rubrik „Blogger & Blog“ begrüßen zu dürfen.

SAM_0940.JPG

dsc09381

Für euch und der Rubrik „Blogger & Blog“ habe ich mich mit der bezaubernden Lilli getroffen und ein kleines Interview mit ihr geführt. So Lilli, nun erzähl mal:

IMG_0742

Lilli, beschreibe dich in Form einer Farbe?


Blau-Weiß. Dies sind einfach meine Lieblingsfarben. Mit der Farbe Blau assoziiere ich das Maritime und das Leben am Meer. Ich liebe es am Meer zu wohnen und würde gerne nach Skandinavien auswandern. Weiß spiegelt die cleane Seite in mir wieder. Clean im Sinne von Leichtigkeit. Außerdem finde ich es spannend wie die beiden Farben wirken und was sie bedeuten. Blau vermittelt die ausgleichende Energie, die unser Organismus benötigt, um den hektischen Alltag ruhig und gelassen zu bewältigen. Die Farbe Blau wirkt also entspannend und beruhigend. Weiß ist die Summe aller Farben des Lichts und verkörpert also physikalisch gesehen nicht das Nichts, sondern Alles. Damit hat die Farbe Weiß für mich keinen negativen Zusammenhang und ist die vollkommenste Farbe. Das finde ich faszinierend.

Wie hast du deine kreative Ader entdeckt?


Schon als Kind habe ich mich kreativ ausgelebt, ob beim Zeichnen, Basteln oder Töpfern. Auch während der Schulzeit gehörte Kunst zu meinen liebsten Fächern. Vor zwei Jahren habe ich mir spontan eine Nähmaschine zu Weihnachten gewünscht und diese auch bekommen. Von dem Moment an begann ich zu nähen. Begonnen habe ich mit einfach zunähendem wie Utensilos. Nach dem ich mich mehr mit dem Nähen auseinander setzte, wagte ich mich auch an das Nähen von Kleidung. Doch am Liebsten nähe ich schöne Täschchen.

 

Was hat dich inspiriert, deine tollen Täschchen anzufertigen?


Ich mag zeitlose und moderne Stoffe, welche mich für meine selbstgenähten Unikate inspirieren. Außerdem schlendere ich sehr gerne über Stoffmärkte und durchstöbere Stoffläden immer auf der Suche nach neuen Highlights, die ich dann sofort in schöne Nähprojekte umwandeln kann. Am liebsten verwende ich für meine Nähprojekte tolle Baumwollstoffe mit Streifen, Punkten und graphischen Mustern. Bei der Stoffauswahl achte ich immer auf gute Qualität. Und auch dies ist eine weitere Inspirationsquelle.

 

Wie würdest du den Stil deiner Unikate beschreiben?


Bei meinem Stil verfolge ich zwei Richtungen: zum einen die kreative und vielfältige, in der ich mit Kombinationen aus Mustern und Farben spiele, in der anderen vereine ich einfache Designs und neutrale Farben miteinander. Dieses spiegelt sich sowohl in meiner Kleidung als auch in meinem Wohnstil wieder. Ich denke es ist wichtig seinem Stil treu zu bleiben um seine Authentizität nicht zu verlieren. Mein Motto: „Weniger ist oft mehr!“.

 

Wo können wir dich außerdem finden und mit dir in Kontakt treten?


Alle angefertigten Unikate, Nähkästchen-Plaudereien und Neuigkeiten erfahrt ihr auf den Social-Media Kanälen wie Facebook und Instagram. Das Bloggen zählt neben dem Nähen zu meinem liebsten Hobby.

 

Wen möchtest du mit deinem Lifestyle-Blog ansprechen?


Auf meinem Beauty- und Lifestyleblog möchte ich meine Träume, Gedanken, Momente, Lieblingsprodukte und Inspirationen mit meinen Lesern teilen. Alle die sich ebenfalls für die liebsten Dinge im Beauty- und Lifestylleben interessieren sind herzlich willkommen auf laviedelilli.wordpress.com.

 

Was machst du, wenn du nicht nähst oder bloggst?


Nach meinem BFD begann ich nebenbei in einer Mutter-Kind-Einrichtung zu arbeiten. Ich fand sehr großen Gefallen an der Arbeit. So entschloss ich mich eine tolle Ausbildung zur Erzieherin zu machen. Ich gehe also wieder zur Schule.

 

Magst du uns einen kleinen Einblick in deine Ausbildung geben?


Ja, sehr gern. Bei der Ausbildung handelt es sich im eine schulische Ausbildung. Das bedeutet, ich gehe wieder ganz normal zur Schule. Die Ausbildung geht 3 Jahre und beinhaltet 3 Praktika, die im 1. und 2. Jahr jeweils 10 Wochen und im 3. Jahr 20 Wochen gehen. Die Praktika müssen in mindestens zwei verschiedenen Bereichen absolviert werden und eins davon im Elementarbereich (Kindergarten). Mein erstes Praktikum habe ich im Kindergarten gemacht. Ich wusste von Anfang an, dass mir der Bereich nicht besonders gefällt und auch das Praktikum hat mir dies bestätigt. Trotz allem hat es mir Spaß gemacht und ich bewundere die Erzieher, die sich für den Kindergarten entschieden haben. Es ist wirklich sehr anstrengend. Ich freue mich jetzt schon auf das zweite Jahr und das bevorstehende Praktikum. Ebenso spiele ich immer mehr mit dem Gedanken danach nochmal zu studieren. Eventuell Psychologie oder Soziale Arbeit. Das tolle an der Ausbildung ist nämlich, dass wir anschließend an jeder Universität studieren können. Zudem wurde die Ausbildung bei uns dem Bachelor gleichgestellt. Auf meinem Blog werden es in Zukunft noch einige Post um das Thema „Erziehung“und „Psychologie“ bezugnehmend auf meine Ausbildung geben.

Dein Lebensmotto?


Live, Laugh, Love!

 

DSC08956

Vielen Dank liebe Lilli, für das Interview und den kleinen Einblick in dein Leben mit diesen wunderschönen Hobbys.

Ich hoffe euch hat das erste Interview zu meiner neuen Rubrik „Blogger & Blog“ gefallen. Es hat mir viel Spaß bereitet und ich freue mich schon darsuf euch den nächsten besonderen Menschen mit seinem Blog vorstellen zu dürfen.

Liebste Grüße

jacki

PS: Für euch Lieben habe ich noch eine ganz besondere Überraschung! Mehr dazu erfahrt ihr schon in den nächsten Tagen hier auf kleeblum. Seid gespannt!

0 thoughts on “Lilli von www.laviedelilli.wordpress.com {Blogger & Blog}

Kommentar verfassen