#KüchenspaßmitKids

Raffaello-Torte – ein tolles Highlight auf dem Geburtstagstisch

Heute habe ich wieder ein tolles Rezept für euch. Ganz einfach und schnell ist diese tolle Torte zubereitet und gebacken. Besonderen Spaß macht es, sie zusammen mit Kindern herzustellen. Beim Garnieren können die Kleinen sich so richtig austoben. Für denjenigen, der Raffaello liebt ist diese Torte ein tolles Highlight auf dem Geburtstagstisch.

dav

Die Anleitung habe ich für den Thermomix TM5 geschrieben. Wer diese tolle Torte mit seinen Kindern backen möchte oder keinen Thermi hat, benutzt ganz einfach ein Rührgerät/Handmixer. Die Zutatenmengen und Anleitungsschritte bleiben gleich. Wenn ich zusammen mit Mini backe, verwende ich (bzw. Mini) oft ein Handrührgerät. Es macht einfach mehr Spaß und Mini kann richtig aktiv am Backen mitwirken.

Zum Garnieren der Torte haben wir zum einen ganz klassisch Raffaellokugeln verwendet und zum anderen einen Schriftzug aus weißer Schokolade. Den Schriftzug hat Mini fast allein „geschrieben“. Ich habe das Wort „Love“ auf einem Zettel mit dickem schwarzen Filzstift vorgeschrieben. Darüber legte ich das Backpapier und Mini beschmierte es entlang des Schriftzuges mit weißer Schoki. Er hatte sehr viel Freude dabei. Das Naschen blieb natürlich nicht aus.

dav

Das Rezept dürft ihr euch gerne ausdrucken.

Viel Spaß beim Backen und Verzehren.

Drucken
Raffaello-Torte

Das Rezept ist für den Thermomix gedacht. Wer aber keinen  Thermomix besitzt, nimmt ganz einfach einen Handmixer/Rührgerät.

Zutaten
Biskuitboden
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Füllung
  • 200 g Sahne
  • 2 x Sahnesteif
  • 200 g Raffaello
Topping
  • 200 g Sahne
  • 1 x Sahnesteif
  • Raffaello zum Garnieren
  • weiße Kuvertüre
Anleitungen
Biskuitboden
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Springform ausfetten.

  2. Rühraufsatz einsetzten. Eier und Zucker in den Mixtof geben und 6min/37°C/Stufe4 schlagen.

  3. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und 4sek/Stufe3 unterheben. Rühraufsatz entfernen. Den Teig in die Springform geben und ca 20-25min backen. Biskuitboden auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.
Füllung
  1. Die Raffaello in den Mixtopf geben und 10sek/Stufe10 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf ausspülen und Rühraufsatz einsetzten.

  2. Die Sahne mit dem Sahnesteif in den Mixtopf geben und auf Stufe3 ohne Zeitangabe steif schlagen.
  3. Die Raffaello-Creme zu der geschlagenen Sahne hinzugeben und 10sek/Stufe2 verrühren.
  4. Den unteren Biskuitboden mit der Masse bestreichen und den zweiten Boden oben drauf legen.

Topping
  1. Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzten und 200g Sahne mit dem Sahnesteif auf Stufe3 schlagen.
  2. Die Sahne auf den Tortendeckel verteilen und die Raffaellokugeln auf den Rand setzten.
  3. Die Kuvertüre lt. Packungsanleitung schmelzen. Auf einem Stück Backpaier mit der geschmolzenen Schokolade schreiben. Im Kühlschrank aushärten lassen und die Torte damit garnieren.

jacki


 verlinkt mit facile et beau – Gusta: Rezepte süß

1 thought on “Raffaello-Torte – ein tolles Highlight auf dem Geburtstagstisch

Kommentar verfassen