Ein Oberteil mit Stehkragen selbernähen – Top Milan von Schnittliebe | Probenähen

[Werbung: Das Schnittmuster Top Milan wurde mir im Auftrag des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag enthält Werbelinks.]

 

Der Stehkragen ist DER Modetrend 2018. Nicht nur im Winter als Pulli, auch im Sommer an einem Top sieht er absolut trendy aus. Im Vergleich zum klassischen Rollkragen ist der Stehkragen etwas kürzer. So wirkt ein Oberteil mit dem so genannten „Mock Turtleneck“ klassisch-elegant und gleichzeitig super modern.

In vielen Modezeitschriften entdeckte ich den Stehkragen und wusste, dies wird mein nächstes Nähprojekt. Auf Instagram fand ich die liebe Annika von Schnittliebe und folgte ihrem Aufruf zum Probenähen des Tops Milan. Ich war auf Anhieb verliebt in dieses Top mit Stehkragen. Außerdem ist dieser Schnitt in nur wenigen Minuten genäht. Das finde ich super!

 

Top Milan

 

Den Schnitt gibt es zum Ausdrucken, Schneiden und Kleben in A4 und in Bogengröße A0. Da es nur wenige Seiten der Schnittteile zum Drucken sind, habe ich mich für das Ausschneiden und Kleben entschieden.

Die Vorbereitungen zum Nähen gingen sehr schnell. Die Anleitung für das Top Milan ist sehr einfach und verständlich mit Bild und Text beschrieben.

Das Top kann in den Größen 34 – 44 genäht werden. In der Anleitung ist eine Maßtabelle vorhanden, welche für eine Körpergröße 165 cm ausgelegt ist und somit die richtige Passgröße ermittelt werden kann. Ich bin um einiges größer als 165 cm und habe das Top einfach um 5 cm verlängert und dies in der Größe 36 (und weil ich faul bin, habe ich anstelle der Nahtzugabe in Gr. 38 zugeschnitten) genäht.

 

Top Milan Schnitt

 

Für meine Versionen des Tops Milan verwendete ich Stoffreste aus Jersey. Das eine Top wurde blau-weiß gestreift und das zweite Top kreierte ich zweifarbig, weiß und blau. Für beide Versionen zerschnitt ich das Vorderteil des Schnittmusters, einmal senkrecht für das gestreifte und einmal waagerecht für das zweifarbige Top. (Hierbei ist zu beachten, dass an den Trennungslinien die Nahtzugabe nicht vergessen wird.)

Das gestreifte Top erhielt noch einen kleinen Eyecatcher, den du auf den Bildern leicht erkennen kannst. Außerdem nähte ich dieses Oberteil ohne Stehkragen.

 

20180812_194651

 

Beide Versionen habe ich nur mit der Overlock versäumt. Ich finde, so bekommen die Oberteile einen ganz besonderen individuellen Look. In der Anleitung sind noch weitere Saummöglichkeiten enthalten. So kannst du z.B. dein Top Milan mit einem Rollsaum säumen. Ich habe mich noch nie an einem Rollsaum versucht, aber bei meinem nächsten Top werde ich es definitiv ausprobieren.

Beide Oberteile habe ich in 10 min genäht. Super schnell. Also falls du mal nichts zum Anziehen in deinem Kleiderschrank findest und nicht viel Zeit zum Nähen hast, dann denke an das super schnell genähte Top Milan. Ich bin ganz auf deine Version gespannt.

Bist du noch Nähanfänger, ist das auch überhaupt kein Problem, denn das Top Milan ist absolut anfängertauglich: die Vorbereitungen sind nicht aufwendig, es sind nur 3 Schnitteile, du benötigst nur wenig Stoff, das Nähen geht mit der Nähmaschine genauso gut wie mit der Overlok und durch den elastischen Jersey passt es perfekt.

 

top milan

 

Ich fühle mich sehr wohl in diesen beiden Oberteilen und trage sie sehr gerne. Das Top Milan ist toll zu kombinieren. Ob lässig mit weiter Jeans oder elegant mit einem Bleistiftrock, es macht immer einen tollen Auftritt. Am liebsten trage ich das Top zu einer Boyfriend Jeans.

 

Top Milan Boyfriend Jeans

 

top milan

 

Elegant kombiniert mit einem Bleistiftrock, finde ich auch ganz toll. Den Rock habe ich mir auch selbst genäht, nach einem Schnitt aus der Burda Style. Welcher Schnitt das ist und mehr Details zum Rock findet ihr demnächst hier im Blog.

 

top milan rock

top milan bleistiftrock

 

Hast du jetzt auch Lust auf das Top Milan bekommen? Dann schau doch gleich bei Schnittliebe vorbei. Auf Annikas Blog siehst du noch andere tolle Milanmodelle zur Inspiration. Viel Spaß beim Stöbern und Nähen.

jacki

 

 


 

Schnittmuster Oberteil: Top Milan von Schnittliebe

Stoffe: gesterifter Jersey von Jippel, uni farbene Jerseys von Der Stoff

verlinkt mit Du für Dich & Sew lala

 

Hinterlasse einen Kommentar